Bedeutung der Markennamen mit W

Markenname Bedeutung des Markennamens
Wabco Akronym aus (W)estinghouse (A)ir (B)rake (Co)mpany
Walmart Akronym aus (Wal)ton (Mar)ke(t)
Walther Benannt nach dem Unternehmensgründer Carl Wilhelm Freund Walther
Wanderer Der Markenname Wanderer entstand in Anlehnung an die englische Fahrradmarke (und spätere Automarke) Rover.
Warner Brothers Benannt nach den Unternehmensgründern Samuel, Harry, Albert und Jack L. Warner
Warsteiner Nach der Stadt Warstein (Nordrhein-Westfalen), wo sich die Brauerei befindet.
Wartburg Benannt nach der gleichnamigen Burg in Eisenach. In Eisenach befand sich ab 1896 das Autowerk der Fahrzeugfabrik Eisenach AG (später Dixi Automobil AG und BMW).
Wasa Namenspatron war der frühere schwedische König Gustav I. Wasa, der wegen seines Familienwappens, einer gebundenen Getreidegarbe (vase = altschwed. Garbe, Ähre), auch der Roggen-König genannt wurde.
Weight Watchers engl. Gewichtsaufpasser
Weil Benannt nach den Unternehmensgründern Alfred Marcel Weil und Jacques Weil
Wella Der Name entstand aus dem Begriff »Dauer(wella)pparat«
West West (Slogan: »Let's go West!«) war bei ihrer Markteinführung 1981 eine rein deutsche Zigarette (hergestellt von Reemtsma), die jedoch eine internationale Marke suggerieren sollte. Daher stand auf der Schachtel auch der Firmenname der Reemtsma-Tochter West Park Tobacco Inc. Richmond/Virginia.
Western Union Die Western Union Telegraph Company wurde 1851 gegründet, um eine transkontinentale Telegrafenstrecke von der Ostküste (Unionsstaaten) bis zur Westküste der USA zu errichten.
Westin Akronym aus (West)ern (In)ternational Hotels
Westinghouse Benannt nach dem Unternehmensgründer George Westinghouse
Westland Helicopters Der Name Westland geht auf die geografische Bezeichnung West Hendford zurück, wo die Petter-Familie 1913 neues Land erworben hatte, auf dem dann die Westland Aircraft Works errichtet wurden.
Weyerhaeuser Benannt nach dem Unternehmensgründer Frederick Weyerhaeuser (eigtl. Friedrich Weyerhäuser)
WhatsApp Der Name entstand einerseits aus der Redewendung »What's up« (Was ist los?) und andererseits aus dem Wort »App« (für »Applikation« = Anwendungssoftware).
Whirlpool engl. Strudel, Wirbel
Wick Wick ist die deutsche Variante der amerikanischen Marke Vicks. Vicks ist benannt nach Dr. Joshua Vick, dem Schwanger des Gründers, in dessen Drogerie er eine Zeit lang gearbeitet hatte.
Wilkinson Benannt nach James Wilkinson, dem Schwiegersohn des Unternehmensgründers.
Willys-Overland Benannt nach dem Autohändler John North Willys, der die Automobilfirma Overland aus Indianapolis kaufte und in Willys-Overland Motor Company umbenannte.
Winchester Benannt nach dem Unternehmensgründer Oliver Fisher Winchester
Winston Benannt nach der Stadt Winston-Salem/North Carolina, wo die Herstellerfirma R.J. Reynolds Tobacco Co. ihren Sitz hatte.
Wintershall Benannt nach dem Unternehmensgründer Carl Julius Winter. Der Namensbestandteil »hall« bezieht sich auf das althochdeutschen Wort für Salz, Salzlager, Salzabbau und Salzhandel. Wintershall baute zunächst Kalisalz ab. Durch den zufälligen Ausbruch von Erdöl in einem Kalischacht in Volkenroda (Thüringen) infolge einer Schlagwetter-Explosion begann das Unternehmen 1930 mit der Öl- und Erdgasförderung.
WMF Abkürzung für (W)ürttembergischen (M)etallwaren(f)abrik AG
Woolworth Benannt nach dem Unternehmensgründer Franklin Winfield Woolworth
Wrangler Als Wrangler bezeichnet man Pferdeeinfänger beim Rodeo. Und genau für die Bedürnisse dieses Berufszweiges waren die Wrangler Authentic Western Jeans, die die Firma Blue Bell Inc. aus Greensboro/North Carolina 1947 auf den Markt brachte, auch gedacht.
Wrigley Benannt nach dem Unternehmensgründer William Wrigley Jr.
Würth Benannt nach dem Unternehmensgründer Adolf Würth
Wurlitzer Benannt nach dem Unternehmensgründer Franz Rudolph Wurlitzer