Markenlexikon

Reuters

Großbritannien

Der deutsche Bankkaufmann Paul Julius Reuter (eigtl. Israel Beer Josaphat; 1816 – 1899) arbeitete 1848 für kurze Zeit als Übersetzer bei der französischen Nachrichtenagentur Havas, die sich damit beschäftigte, Zeitungsartikel aus aller Welt zu sammeln, zu übersetzen und sie französischen und ausländischen Zeitungen zum Nachdruck anzubieten. 1849 gründete Reuter in Paris ein eigenes Nachrichtenbüro, das jedoch schon kurz darauf wieder schließen musste. Noch im gleichen Jahr unternahm er in Aachen einen zweiten Anlauf, nachdem Preußen die Telegrafenlinie Berlin – Aachen dem öffentlichen Gebrauch zugänglich gemacht hatte. 1850 wurde eine weitere Telegrafenlinie zwischen Paris und Brüssel eröffnet. Zwischen Aachen und Brüssel gab es jedoch bis 1851 eine Lücke, auf der Reuter Brieftauben zur Übermittlung von Aktiennotierungen einsetzte. Die Tauben brauchten für die Strecke rund zwei Stunden, der Postzug fast neun.

Nachdem die telegrafenlose Strecke geschlossen worden war, ging Reuter nach London, wo er in der Nähe der Londoner Börse ein neues Telegrafenbüro eröffnete. Zweimal täglich belieferte sein Büro die Börsenmakler und Geschäftsleute von London und Paris mit den aktuellen Börsenkursen. Bald darauf wurde der Wirtschaftsdienst auf Amsterdam, Berlin, Wien und Athen ausgedehnt. 1865 war Reuters die erste Agentur, die die Nachricht von der Ermordung des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln in Europa verbreitete.

Nachdem die meisten Teile der Erde durch Telegrafenstrecken und Unterseekabel miteinander verbunden worden waren, eröffnete Reuters in den 1870er Jahren überall auf der Welt Niederlassungen. Nach wie vor liegt der Schwerpunkt von Reuters im Börsen- und Wirtschaftsbereich, daneben versorgt die Agentur, die über ein weltweites Netz von Reportern und Video-Journalisten verfügt, Zeitungen, Zeitschriften und TV-Sender mit Nachrichten (Text, Bild, Ton) zum aktuellen Weltgeschehen; der Satz »Wie die Nachrichtenagentur Reuters meldete« ist eine Standardformulierung von Nachrichtensprechern auf der ganzen Welt.

2007 schloss sich die Reuters Group mit The Thomson Corporation, einem kanadischen Fachverlag, zusammen. Seit 2008 befindet sich der Hauptsitz von Thomson-Reuters in New York.

Text: Toralf Czartowski

Reuters Logo
Reuters Logo
Thomson-Reuters Logo
Letzte Änderung der Seite: 19.05.2018 | 15:53