Markenlexikon

Palmolive

USA

Die Marke Palmolive (Palmoil + Oliveoil) wurde erstmals 1898 für eine Flüssigseife verwendet. Hersteller war die 1864 von Burdette Johnson in Milwaukee gegründete B.J. Johnson Soap Company, die sich 1916 in Palmolive Company umbenannte. Im gleichen Jahr kam die Palmolive Toilet Soap auf den Markt. Nach dem Zusammenschluss mit der Peet Brothers Manufacturing Company, einem 1872 von Jesse, William und Robert Peet in Kansas City gegründeten Seifenhersteller, firmierte das Unternehmen ab 1926 als Palmolive Peet Company. 1928 wurde die Palmolive Peet Company von der Colgate Company übernommen (Colgate-Palmolive-Peet Company, ab 1953 Colgate-Palmolive Company). In vielen Ländern außerhalb Nordamerikas gibt es von Palmolive neben Flüssigseife und Geschirrspülmittel auch feste Seife, Deodorant, Rasierschaum, Shampoo und Duschbad.

Text: Toralf Czartowski

Palmolive Logo
Palmolive Logo
Palmolive Logo
Colgate-Palmolive Logo
Letzte Änderung der Seite: 19.05.2018 | 15:53