Markenlexikon

Oral-B

USA

Die Marke Oral-B geht auf den kalifornischen Zahnarzt und Parodontologen Dr. Robert William Hutson (1920 – 2001) zurück, der 1949/1950 eine neuartige Zahnbürste mit weichen und abgerundeten Bürsten aus dem damals noch recht neuen Kunststoff Nylon entwickelt hatte. Dem Zahnarzt war aufgefallen, dass viele seiner Patienten ihre Zähne wegen der damals üblichen harten Borsten nicht oder nicht richtig putzten. 1951 gründete Hutson gemeinsam mit Paul E. Bahr und John Murphy in Santa Clara/California die Oral B Company. »Oral« bedeutet auf lateinisch »Mund« und das ursprüngliche Kürzel B-60, dass die Bürste 60 Borsten (engl. bristle) hatte. In den 1950er Jahren verkaufte Oral-B bereits jedes Jahr mehr als 5 Millionen Zahnbürsten, anfangs hauptsächlich in Zahnarztpraxen. Nachdem die Gründer sich in den 1960er Jahren aus ihrer Firma zurückgezogen hatten, wechselte Oral-B mehrmals den Besitzer (Weco, Chemway, Cooper Laboratories). Hutson arbeitete nach dem Verkauf seiner Anteile wieder als Zahnarzt in San José/California.

1984 wurde die Herstellerfirma Oral-B Laboratories Inc. von dem Rasiergerätehersteller Gillette übernommen, dem bereits seit 1967 auch die deutsche Elektrogerätefirma Braun gehörte. Braun hatte 1963 die erste elektrische Zahnbürste entwickelt (Mayadent) – auf den Markt war sie aber erst 1978 gekommen (Braun D1). Seit 1991 werden beide Marken gemeinsam verwendet, Braun als Hersteller der elektrischen Zahnbürsten und Oral-B als Hersteller der Bürstenaufsätze. 2005 wurde die Gillette Company vom US-Konsumgüterkonzern Proctor & Gamble (Ariel, Blend-A-Med, Dash, Fairy, Lenor, Meister Proper, Olaz, Pampers, Pantene, Tide, Vizir, Wick) übernommen und anschließend aufgelöst.

P&G gehörte seit 1987 auch die in Deutschland weit verbreitet Zahnpflegemarke Blend-A-Med (Übernahme der Firma Blendax Mainz). Inzwischen werden die beiden Marken Oral-B und Blend-A-Med für verschiedene Zahnpflege-Produkte (Zahnpasten, Handzahnbürsten) zusammen verwendet, so wie es bei Elektrischen Zahnbürsten schon länger gehandhabt wird (Oral-B, Braun).

Text: Toralf Czartowski

Oral-B Logo
Oral-B Logo
Proctor & Gamble Logo
Letzte Änderung der Seite: 19.05.2018 | 15:53