Markenlexikon

Denon

Japan

Denon ist der älteste japanische Unterhaltungselektronik-Hersteller. Bereits 1907 gründete der amerikanische Maschinen- und Phonographen-Importeur Frederick Whitney Horne in Yokohama die Japan-U.S. Recorders Manufacturing Company, um Phonographen, Grammophone sowie Phonographen-Walzen und Schallplatten nach Japan zu importieren. 1909 begann er mit der Produktion eigener Geräte, für deren Verkauf er 1910 die Handelsgesellschaft Nippon Chikuonki Shokai ins Leben rief. 1912 schlossen sich beide Unternehmen zusammen. 1927 wurde die US-Plattenfirma Columbia neuer Eigentümer, was 1946 zum Firmennamen Nippon-Columbia K.K. (Co. Ltd.) führte. 1947 erwarb Nippon-Columbia die 1938 gegründete Firma Nihon Denki Onkyo (Den-On), die professionelle Studiogeräte für Rundfunksender herstellte. 1951 brachte Nippon-Columbia die ersten japanischen Langspielplatten auf den Markt, nachdem die US-amerikanische Columbia, die seit 1938 zur Rundfunkgesellschaft CBS gehörte, dieses neue Format 1948 zunächst in den USA eingeführt hatte. 1953 folgten Open-Reel-Bandmaschinen, 1959 Magnetbänder, 1962 E-Pianos (Elepian), 1964 Audiocassetten, 1971 HiFi-Anlagen (hier wurde der Markenname Denon erstmals für den Consumer-Markt verwendet), 1972 der erste PCM-Digital-Recorder der Welt, 1981 CD-Player für professionelle Anwendungen, im Oktober 1982 der erste Consumer-CD-Player der Welt, 1991 DVD-Player und 1994 MiniDisc-Player.

In den frühen 1970er Jahren wurde Nippon-Columbia nach finanziellen Schwierigkeiten zunächst vom Hitachi-Konzern übernommen und 2001 von der US-Investmentgesellschaft Ripplewood Holdings, die das Unternehmen in die beiden Firmen Columbia Music Entertainment Inc. (Tonträger) und Denon K.K./Ltd. (Unterhaltungselektronik) aufteilte. 2002 entstand aus dem Zusammenschluss von Denon und Marantz (bis dahin mehrheitlich im Besitz von Philips) die Holdinggesellschaft D&M Holdings Inc. mit Hauptsitz in Kawasaki (Japan).

Text: Toralf Czartowski

Denon Logo
Nippon Columbia Logo
Letzte Änderung der Seite: 19.05.2018 | 15:50