Markenlexikon

Branche: Nahrungsmittel

Turbana

USA

Die 1967 in der kolumbianischen Stadt Medellin gegründete Bananengenossenschaft Unibán (Unión de Bananeros de Urabá) führte den Markennamen Turbana 1970 für den nordamerikanischen Markt ein. Turbana steht für die Hafenstadt Turbo, in der Region Urabá, sowie für das Wort Banana. Die in Florida ansässige Turbana Corporation war das erste ausländische Bananenunternehmen, das in den US-amerikanischen Markt eindrang und sich dort behaupten konnte. Turbana-Bananen werden heute weltweit verkauft, seit 1975 auch in Europa. Aufgrund der desolaten politischen Lage in Kolumbien (Guerilla, Drogenkartelle) kommt ein Teil der Turbana-Banenen nun aus Costa Rica.

Text: Toralf Czartowski

Turbana Logo
Letzte Änderung der Seite: 07.04.2019 | 17:44