Markenlexikon

Tascam

Japan

Die Tokyo Electro Acoustic Company (TEAC) entstand 1964 durch den Zusammenschluss der 1953 gegründeten Tokyo Television Acoustic Company und der 1956 gegründeten Tokyo Electro Acoustic Company, die dem neuen Unternehmen auch ihren Namen gab. Zur Produktion von professionellem Audio-Equipment für Tonstudios entstand 1969 die Tochtergesellschaft TEAC Audio Systems Corporation (TASC). Für den Vertrieb dieser Produktlinie in den USA wurde 1971 die Firma TASC America gegründet, woraus 1974 der Markenname Tascam entstand. TEAC stellt heute hauptsächlich Disketten- und CD-Laufwerke, Komponenten für Audio-Anlagen sowie professionelles Audio-Equipment für Tonstudios (Tascam) her.

Text: Toralf Czartowski

Tascam Logo
Letzte Änderung der Seite: 18.03.2020 | 00:02