Markenlexikon

Branche: Pharma

Sanofi

Frankreich

SANOFI: Das Pharmazie- und Kosmetikunternehmen Sanofi (Omnium Financier Aquitaine pour l'Hygiène et la Santé) wurde 1973 gegründet, nachdem der damals staatliche französische Ölkonzern SNPA Société Nationale des Pétroles d'Aquitaine (ab 1976 Elf-Aquitaine) das Pharma-Unternehmen Labaz (Benzaron/Fragivix, Benziodaron/Amplivix, Benzbromaron/Desuric) übernommen hatte, das 1947 vom belgischen Chemie-Unternehmen Société Belge de l'Azote et des Produits Chimiques du Marly gegründet worden war. 1974 erwarb Sanofi einen 40-prozentigen Anteil an der Pharma-Firma Parcor aus Toulouse (1979 auch den Rest). 1979 wurden alle Einzelfirmen (Galor, Labaz, Parcor) in den Sanofi-Konzern integriert.

SANOFI-SYNTHÉLABO: 1999 schlossen sich Sanofi und die 1970 entstandene Synthélabo S.A., die sich seit 1973 mehrheitlich im Besitz des Kosmetikkonzerns L'Oréal befand, zur Sanofi-Synthelabo S.A. zusammen.

SANOFI-AVENTIS: 2004 kam es zu einer weiteren Fusion mit der Aventis S.A. Strasbourg, die 1999 aus dem Zusammenschluss der deutschen Hoechst AG mit dem französischen Chemie- und Pharmakonzern Rhône Poulenc entstanden war.

SANOFI: 2011 übernahm Sanofi-Aventis das US-amerikanische Biotech-Unternehmen Genzyme und benannte sich kurz darauf in Sanofi S.A. um. 2017 erwarb Sanofi den Bereich Selbstmedikation von Boehringer Ingelheim (Buscopan, Mucosolvan, Thomapyrin) und gab dafür seine Tiergesundheitssparte (Merial) ab.

Sanofi ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Sparten Gesundheit und Ernährung (Life Sciences). Zu den wichtigsten Medikamenten zählen u.a. Actonel, Allegra/Telfast (1997; Antihistaminikum), Amaryl, Ambien, Apidra (2005; Insulinanalogon), Arava (Antirheumatikum), Avapro, Aventis Behring, Aventis Pasteur, Campto, Clariant, Copaxone, Delix/Tritace, Eloxatin, Insuman, Ketek, Lantus (2000; Insulinanalogon), Lovenox/Clexane, Nasacort, Plavix, Targocid, Tavanic, Taxotere und Toujeo (Insulin).

Text: Toralf Czartowski

Sanofi Logo
Sanofi Logo
Sanofi-Aventis Logo
Sanofi-Synthelabo Logo
Letzte Änderung der Seite: 19.03.2020 | 12:03