Markenlexikon

Norma

Ursprungsland: Deutschland

Der Kaufmann Georg Roth (1898 – 1959) betrieb ab 1921 mehrere Lebensmittelgeschäfte in Fürth. Dessen Sohn Manfred Roth (1936 – 2010) eröffnete 1964 in Nürnberg (Bayreuther Straße) den ersten Norma-Markt. Der Name Norma setzt sich aus Noricum (der latinisierte Name von Nürnberg) und dem Wort »Markt« zusammen. Zunächst blieb das Unternehmen auf den süddeutschen Raum beschränkt (Mitte der 1980er Jahre gab es etwa 500 Filialen). Erst nach dem Untergang der DDR breitete sich der Discounter in den 1990er Jahren in die neuen Bundesländer und nach Tschechien aus. 1989 wurde die erste Filiale in Frankreich eröffnet. 2005 erfolgte der Markteintritt in Österreich. Nach dem Tod des Gründersohns wurde das Unternehmen 2011/2012 in eine Stiftung umgewandet (Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG). Norma betreibt rund 1450 Filialen in Deutschland, Österreich, Frankreich und Tschechien.

Norma Logo