Markenlexikon

Galeria

Deutschland

Der Kaufhauskonzern Horten führte 1988 zunächst in Heidelberg und Münster das sogenannte Galeria-Konzept ein, das man im positiven Sinne als »diverse selbstständige Fachgeschäfte unter einem Dach« bezeichnen könnte und im negativen schlicht als Outsourcing – so wie es die großen Shopping-Malls auf der grünen Wiese schon Jahre früher vorgemacht hatten.

1994 beteiligte sich die Metro-Tochter Kaufhof Holding AG mehrheitlich an der Horten AG. 1995 wurde das operative Warenhausgeschäft der Horten AG auf die Horten Galeria GmbH übertragen; die Horten AG war nur noch für die Verwaltung und Vermietung der Immobilien tätig. 1996 kam es zur Verschmelzung der Horten Galeria GmbH auf die Kaufhof Warenhaus AG. Bis 2004 wurden die noch verbliebenen Horten-Filialen in Galeria-Kaufhof umbenannt, verkauft oder geschlossen.

2015 verkaufte die Metro Group die Galeria Kaufhof GmbH (Köln) an den kanadischen Einzelhandelskonzern Hudson's Bay Company (Hudson's Bay, Lord & Taylor, Saks Fifth Avenue, Saks Off 5th, Home Outfitters). Galeria Kaufhof betrieb damls in Deutschland 104 Warenhäuser und 16 Sportartikel-Läden (Sportarena), außerdem 16 Galeria-Inno-Warenhäuser in Belgien.

Ende 2018 gründeten der kanadische Einzelhandelskonzern Hudson's Bay Company (Galeria Kaufhof, Hudson's Bay, Lord & Taylor, Saks Fifth Avenue, Saks Off 5th, Home Outfitters) und die östereichische Signa Holding (Karstadt Warenhaus GmbH, Karstadt Sports-Gesellschaft, KaDeWe Berlin, Alsterhaus Hamburg, Oberpollinger München) eine gemeinsame Holding für die Karstadt Warenhaus GmbH, die Galeria Kaufhof GmbH, HBC Europe (Saks Off 5th, Galeria Inno Belgien, Hudson‘s Bay Niederlande), Karstadt Sports sowie den Lebensmittel- und Gastronomiebereich beider Unternehmen (Dinea, Galeria Gourmet, Karstadt Feinkost, Le Buffet). Im Juni 2019 erwarb die Signa Holding auch die 49,99 Prozent, die die Hudson's Bay Company (HBC) noch an Karstadt Galeria Kaufhof besaß. HBC behielt nur die niederländische Gesellschaft.

Seit 2019 treten die Karstadt Warenhaus GmbH (Essen) und die Galeria Kaufhof GmbH (Köln) unter dem Markennamen Galeria Karstadt Kaufhof auf.

Text: Toralf Czartowski

Galeria Karstadt Kaufhof Logo
Galeria Kaufhof Logo
Galeria Kaufhof Logo
Galeria Inno Logo
Galeria Horten Logo
Letzte Änderung der Seite: 30.04.2020 | 18:31