Markenlexikon

Sprite

USA

Die Zitronen-Limonen-Limonade Sprite wurde 1961 von The Coca-Cola Company als Konkurrenzprodukt zu 7-Up auf den Markt bebracht. 7-Up war damals neben Dr Pepper, dem ältesten Softdrink der USA (seit 1885), die beliebteste »Uncola« Amerikas, was Coca-Cola dazu veranlasste, ein ähnliches Produkt zu entwickeln. Der Name Sprite entstand aus der seit 1942 verwendeten Werbefigur »Sprite-Boy«, einem Kobold mit einem Hut in Form eines Coca-Cola-Kronkorkens, der anfangs zur Etablierung der seit 1941 offiziell benutzten Zweitmarke Coke eingesetzt worden war. Das Wort »sprite« bedeutet auf englisch »Elf« (Kobold) bzw. »Elfe« (Fee).

Text: Toralf Czartowski

Sprite Logo
Sprite Logo
Sprite Logo
Sprite Logo
Sprite Logo
Coca-Cola Company Logo
Letzte Änderung der Seite: 19.05.2018 | 15:54