Markenlexikon

PayPal

USA

Das Online-Bezahlsystem PayPal bzw. das gleichnamige Unternehmen entstand im Jahr 2000 durch den Zusammenschluss der Firmen Confinity Inc. aus Palo Alto und X.com, ebenfalls in Palo Alto ansässig, wobei X.com Confinity übernahm. X.com war eine 1999 von Elon Reeve Musk (* 1971; südafrikanischer Physiker) gegründete Onlinebank, Confinity eine 1998 von Max Levchin (* 1975; ukrainischer Informatiker), Peter Thiel (* 1967; deutscher Jurist und Investor) und Luke Nosek (* 1975; polnischer Informatiker) gegründete Softwarefirma, die Sicherheitssoftware und ein E-Mail-Bezahlsystem für PDA's wie den PalmPilot entwickelte. Das Bezahlsystem wurde in Anlehnung an das englische Wort »pen-pal« (Brieffreund) auf den Namen PayPal getauft, wobei »Pay« für »bezahlen« steht und »Pal« für »Kumpel/Freund«. Das fusionierte Unternehmen hieß zunächst X.com. Da man nach Umfragen Befürchtungen hatte, die Kunden könntem bei X.com an Sex- oder Pornoseiten denken, wurde das Unternehmen 2001 schließlich in PayPal Inc. umbenannt.

Die Entwicklung von PayPal und anderer E-Mail-Bezahlsysteme war eine Folge davon, dass in den USA der bargeldlose Zahlungsverkehr lange Zeit ausschließlich mittels Schecks abgewickelt wurde, die sich für die Bezahlung von Online-Geschäften nicht eignen. Überweisungen waren umständlich und teuer, über die Grenzen von Bundesstaaten hinweg zeitweise sogar verboten. So blieb als einzige Zahlungsmöglichkeit die Kreditkarte übrig.

Im Oktober 2002, nur wenige Monate nachdem PayPal Inc. an die Technologiebörse NASDAQ gegangen war, verkauften die Eigentümer das Unternehmen für 1,5 Milliarden US-Dollar an das Online-Auktionshaus Ebay, das bereits seit 1999 das Online-Bezahlsystem Billpoint besaß. Allerdings verwendeten die Ebay-User bereits zu dieser Zeit PayPal wesentlich häufiger als Ebay Payments, wie Billpoint damals hieß. Nach dem Kauf von PayPal stellte Ebay sein eigenes System ein. 2015 spaltete sich Ebay auf Druck der Aktionäre (u.a. Carl Icahn) in zwei unabhängige börsennotierte Unternehmen auf (Ebay, PayPal), die - so der Wunsch der Investoren - schneller und besser wachsen können.

Der Hauptsitz von PayPal befindet sich in San Jose/California, weitere Standorte gibt es in Omaha/Nebraska, La Vista/Nebraska, Austin/Texas, Scottsdale/Arizona, Luxemburg, Singapur und Chennai (Indien).

Text: Toralf Czartowski

PayPal Logo
PayPal Logo
Letzte Änderung der Seite: 19.05.2018 | 15:53